JavaScript muss erlaubt sein, um diese Seite sehen zu können.

Stammbaumdrucker 8 Premium Handbuch

Navigation: Die Menüs

 

Menü Extras

Scroll Vorherige Startseite Nächste Mehr

Baumansichts-Optionen Öffnet den Dialog Baumansichts-Optionen.

Gedcom-Optionen Öffnet den Dialog Gedcom-Optionen.

Programm-Optionen Öffnet den Dialog Programm-Optionen.


Kalender-Rechner Öffnet den Kalender-Rechner zur Umrechnung von Datumswerten zwischen dem gregorianischen, dem hebräischen, dem julianischen und dem französisch-revolutionären Kalender.

Farbverlaufs-Editor Öffnet den Farbverlaufs-Editor zur Erzeugung und Bearbeitung von Farbverläufen (JPEG-Dateien mit Farbverläufen). Farbverläufe können als Hintergründe für verschiedene Objekte verwendet werden.

Ausgabesprachendatei-Editor Öffnet den Ausgabesprachendatei-Editor, mit dem Sie den Inhalt der Ausgabesprachendatei ändern und auch neue Sprachen zufügen können.

Kontextsortierungsdatei-Editor Öffnet den Kontextsortierungsdatei-Editor, mit dem Sie die Schlüsselwörter für den Kontext-Sortieralgorithmus mehrteiliger Nachnamen konfigurieren können.


Deaktivierte Dialoge reaktivieren Mit dieser Funktion werden Meldungen, die automatisch nur einmal pro Sitzung angezeigt werden oder deren wiederholte Anzeige durch Markierung eines Kontrollfeldes deaktiviert (in einen nicht aktiven Zustand versetzt) wurden, wieder reaktiviert (in einen aktiven Zustand versetzt). Die Meldungen erscheinen dann wieder so wie nach einem Neustart des Stammbaumdruckers.


Bildschirm-Tastatur Öffnet die Bildschirm-Tastatur von Windows. Diese Tastatur ist in Zusammenhang mit den unter Windows eingerichteten Eingabesprachen für die bequeme Eingabe von Text fremder Sprachen geeignet. Details finden Sie im Abschnitt Unicode-Unterstützung im Unter-Abschnitt Eingabe von Fremdsprachen. Auf Tablet-PCs kann die Bildschirm-Tastatur alternativ über eine Symbolschaltfläche in der Standard-Werkzeugleiste geöffnet werden.

Windows-Eingabesprachen Öffnet je nach Windows-Version einen Dialog Ländereinstellungen oder Textdienste und Eingabesprachen oder Sprache. Details finden Sie im Abschnitt Unicode-Unterstützung im Unter-Abschnitt Eingabe von Fremdsprachen.


EMF-Rotierer Öffnet den Dialog EMF-Rotierer, mit dem man EMF-Dateien um 90/180/270 Grad im Uhrzeigersinn drehen kann, ohne dass diese von einer Vektorgrafik in eine Rastergrafik umgewandelt werden. Normale Bildbearbeitungsprogramme können zwar auch EMF-Dateien drehen, erzeugen dabei aber eine Rastergrafik. Rastergrafiken verlieren bei einer Ausgabe mit geänderter Größe an Qualität, während Vektorgrafiken ohne Qualitätsverlust skaliert werden können. Der EMF-Rotierer kommt zum Beispiel zum Einsatz, wenn exportierte Baumansichten in eine Familienchronik eingefügt werden und zur besseren Nutzung des Papierformats gedreht werden sollen.

EMF-Referenz-Raster wählen... Öffnet den Dialog EMF-Referenz-Raster wählen, in dem ein Druckertreiber als Referenz-Raster für die Verarbeitung von EMF-Dateien mit Bildern gewählt werden kann. Empfohlen wird der EMF-Raster-Treiber des Stammbaumdruckers, der mit der folgenden Funktion installiert werden kann:

EMF-Raster-Treiber installieren Installiert den programmeigenen EMF-Raster-Treiber. Dieser Treiber dient als EMF-Referenz-Raster beim Verarbeiten von EMF-Dateien, die Bilder enthalten.

nach oben